UNSERE 30° GEBURTSTAG
1988-2018

ENTDECKE DAS ANGEBOT
BUCHEN SIE IHR ZIMMER
ANREISETAG
ABREISETAG

Gardasee

Der Gardasee bietet eine erstaunliche Vielfalt von Szenarien. Entlang seiner Ufer, befindet sich die typische üppige mediterrane Vegetation. Zwischen den grünen Nuancen, sticht das Gelbe der Zitronengewächshäuser , das Silber der Olivenhaine reflektiert an den Hügeln mit den weißen und roten Trauben, aus denen bekannte Weine hervorgehen, vor allem der Bardolino. Und dann romantische Dörfer, atemberaubende Routen zwischen See und Berg mit schönen Berglandschaften, die vom Gardaseeufer emporsteigen. Wenn Sie wissen möchten, welche sehenswerte Orte auf Sie warten, dann empfehlen wir Ihnen die nächsten Paar Zeilen zu lesen.

Bardolino

Es liegt am östlichen Ufer des Gardasees, zwischen dem See und den Moränenhügeln. Das Land ist berühmt für seinen Rotwein und Olivenöl, das aus der Pressung der Oliven von den Bäumen, die in der Umgebung des Dorfes zu finden sind, gewonnen wird: Dem Öl hat Bardolino ein ganzes Museum gewidmet. In der Altstadt, können Sie das Schloss, mit mehr als tausend Jahre Geschichte, besuchen.

Malcesine

Charmantes Feriendorf nur wenige Minuten von Brenzone enfernt, ist Malcesine berühmt für seine Scaliger Burg, schon im ersten Jahrtausend vor Christus gegründet. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zum Palast der Kapitäne, von hier aus, startet ein romantischer Spaziergang am Wasser entlang. In Malcesine können Sie mit der Seilbahn zum Monte Baldo hochfahren, eine tolle Idee, das Seepanorama von oben zu bewundern.

Sirmione

Das Scaliger Schloss scheint wie eine Nymphe aus dem See zu entstehen. Sirmione zählt zu den bezauberndsten Orten am Gardasee. Romantische kleine Gassen schlängeln sich durch die mittelalterliche Altstadt. An der Spitze der Halbinsel liegen die Überreste der Grotten des Catullo, einer archäologischen Stätte mit Reste einer alten römischen Villa. Relax voll tanken? Genießen Sie die Thermen von Sirmione im Aquaria Wellnesscenter, das perfekte Ziel, um den Stress zu entfliehen.

Riva del Garda

Am letzten nördlichen Rand des Sees, befindet sich Riva del Garda. Wir sind bereits in Trentino, wo die Berge steil emporsteigen und unter den windgetriebenen Wellen in den See zu tauchen scheinen. Riva ist ein beliebtes Ziel für Surfer. Aber neben dem Sport gibt es hier mehr: Elegante Geschäfte laden zum shoppen ein, oder einen Kaffee am See oder das gemäßigte Klima in den Gärten und Parks immer in voller Blüte zu genießen.